Netzsperren, Bildungsstreik und die soziale, rechtsstaatliche und föderale Demokratie.

18. Juni 2009

So, die Netzsperren sind durch, unsere Bildungsministerin hält die Forderungen von SchülerInnen und StudentInnen für eine Änderung des Bildungssystems für „zum Teil gestrig“ und schiebt die Proteste zur Seite und überhaupt scheinen Netzpetitionen, Demonstrationen und Streiks nur den geringsten Teil der Volksvertreter zu erreichen und obendrein keine bessere Aussicht auf eine Änderung bieten. Ich hab davon so dermaßen die Schnauze voll, dass ich nicht einmal genau weiß was ich dazu sagen soll. Ich will von sowas nicht regiert werden, ich will da nicht mehr mitspielen, will kein Teil des Personals der Bundesrepublik Deutschland mehr sein. Wo kann ich mich abmelden?

„Ich kann garnicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: